Edda Jachens

Edda Jachens wurde 1960 in Bremen geboren. Sie lebt und arbeitet in Stuttgart.
 
Edda Jachens, deren konkrete Formensprache sich über einen langen Zeitraum entwickelt hat, benutzte vorwiegend das Phänomen von transparent-milchig erscheinendem Paraffin um ihre Malerei wie hinter einem Schleier dem direktem Blick zu entziehen. Bei den jüngsten Arbeiten auf Papier erlaubt sie sich selbst und ihrem Werk eine ungewöhnliche Freiheit, indem Papier, Farbe und Wachs zu einer Einheit auf einer Ebene verschmelzen. Die zarten, zumeist mit Graphit und Farbstiften angelegten grafischen Ornamente verleihen diesen Arbeiten eine außerordentliche Fragilität.
 
Edda Jachens was born in 1960 in Bremen, Germany. She lives and works in Stuttgart, Germany
 
Edda Jachens, whose concrete language of form has developed over time has predominantly used the transparent-milky appearance of paraffin to hide, as if behind a veil, her painting from the viewer. In her most recent works on paper an unusual freedom arises where the heavy hand-made paper, paint and paraffine melt together on one level. The delicate ornaments, generally executed with graphite and colored pencils, lend these works an extraordinary fragility.
 

V.l.n.r: SCHICHTUNGEN 1603167, SCHICHTUNGEN 2305162 und SCHICHTUNGEN 2305163
Alle Arbeiten: 2016, Aquarell, Blattgröße 50 x 40 cm

V.l.n.r: SCHICHTUNGEN 2305164 und SCHICHTUNGEN 2305162
Alle Arbeiten: 2016, Aquarell, Blattgröße 50 x 40 cm

KREUZUNGEN 160416, 2016, Aquarell, Blattgröße 50 x 40 cm
KREUZUNGEN 160416, 2016, Aquarell, Blattgröße 50 x 40 cm
KREISE 100909, Acryl und Paraffin auf Leinwand auf Holz, 100 x 100 cm, 2009 (Kopie)
KREISE 100909, Acryl und Paraffin auf Leinwand auf Holz, 100 x 100 cm, 2009 (Kopie)
KREISE 160710, Graphit, Farbstift, Paraffin auf Bütten, 38 x 28 cm, 2010
KREISE 160710, Graphit, Farbstift, Paraffin auf Bütten, 38 x 28 cm, 2010
KREISE 060910, Acryl, Farbstift, Paraffin auf Bütten, 68 x 47 cm, 2010
KREISE 060910, Acryl, Farbstift, Paraffin auf Bütten, 68 x 47 cm, 2010
Edda Jachens im Atelier
Edda Jachens im Atelier

Zurück