Pfeifer & Kreutzer

Anne Pfeifer wurde 1987 in Lindenfels und Bernhard Kreutzer 1986 in München geboren, wo beide leben und arbeiten.

Rhythmus und Klang besch.ftigt und fasziniert die beiden jungen Künstler. Sie arbeiten gemeinsam im Bereich der kinetischen Kunst in Form von bewegten Klanginstallationen und Videoarbeiten. Hierfür setzen sie verschiedenste Materialien (z.B. Acrylglas, Fellimitat, Holz oder Eisen) ein und fertigen daraus zumeist geometrische Formen in einem reduziertem Farbspektrum. Die hoch komplexe Technik bleibt dabei für den Betrachter stets unsichtbar. Ohne Vorankündigung fangen ihre Arbeiten an sich zu bewegen, erzeugen Klopf- oder Klangger.usche. Genauso unerwartet wie sie begonnen hat stoppt die Performance auch wieder und l.sst überraschte Betrachter zumeist mit einem Schmunzeln zurück.

Anne Pfeifer ist Absolventin der Akademie der Bildenden Künste in München, Bernhard Kreutzer Absolvent der Hochschule für Film und Fernsehen, ebenfalls in München. Schon seit dem Studium konzipieren und setzen sie Projekte gemeinsam um, was sie veranlasste seit 2019 unter dem Namen „Pfeifer & Kreutzer“ aufzutreten.

 

Anne Pfeifer was born in 1987 in Lindenfels, Germany and Bernhard Kreutzer in 1986 in Munich, Germany, where both live and work.

Both young artists are fascinated by rhythm and sound. For their work, which falls within the field of kinetic art, they employ moving sound installations and videos. Using a large variety of materials (acrylic glass, fake fur, wood or iron), they create primarily geometric forms in a reduced color spectrum. The highly complex technique is never visible to the viewer. Without prior warning their works begin to move, generating knocking or other sounds. Just as unexpectedly as they began, the performance stops, most often evoking a smile from the viewer.

Anne Pfeifer graduated from the Akademie der Bildenden Künste in Munich, Bernhard Kreutzer from the Hochschule für Film und Fernsehen, also in Munich. During their studies they began conceiving and implementing projects together, and since 2019 they decided to present their work under the name "Pfeifer & Kreutzer".

Walking and Falling - 2019, Kinetisches Klangobjekt; rotes Acrylglas, Eisen, Holz, Elektromotor / Kinetic sound object; red acrylic glass, iron, electric motor, 20,2 x 33,3 x 20,2 cm
Walking and Falling - 2019, Kinetisches Klangobjekt; rotes Acrylglas, Eisen, Holz, Elektromotor / Kinetic sound object; red acrylic glass, iron, electric motor, 20,2 x 33,3 x 20,2 cm
It's raining again, Lemgo - 2019, Kinetisches Klangobjekt; Scheibenwischer mit Motor, Fernseher / Kinetic sound Objekt; windshield wiper with motor, television screen, 56 x 78 x 18,5
It's raining again, Lemgo - 2019, Kinetisches Klangobjekt; Scheibenwischer mit Motor, Fernseher / Kinetic sound Objekt; windshield wiper with motor, television screen, 56 x 78 x 18,5

Messier 83 – 2019, kinetische Soundskulptur; Stahl, Flokati-Imitat, Motor, Arduino / Kinetic sound sculpture; steel, Flokati imitation, motor, Arduino, 75 x 75 x 20 cm

8-Bit - 2019, Kinetische Soundskulptur, Eisen, Holz, Acrylglas, Arduino / Kinetic sound sculpture, iron, wood, acrylic glass, arduino, 36,2 x 18,8 x 11 cm.
8-Bit - 2019, Kinetische Soundskulptur, Eisen, Holz, Acrylglas, Arduino / Kinetic sound sculpture, iron, wood, acrylic glass, arduino, 36,2 x 18,8 x 11 cm.
Berlin - 2018, Kinetische Soundskulptur, Arduino, Acrylglas, Spiegel / Kinetic sound sculpture, arduino, acrylic glass, mirror, 25 x 25 x 17 cm
Berlin - 2018, Kinetische Soundskulptur, Arduino, Acrylglas, Spiegel / Kinetic sound sculpture, arduino, acrylic glass, mirror, 25 x 25 x 17 cm
One artist show auf der Art Karlsruhe 2018
One artist show auf der Art Karlsruhe 2018