Ausstellungsarchiv

look into it. Regine Schumann

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

“look into it”
Regine Schumann

– Saisonstart in der Türkenstraße 11 –

Ausstellungsdauer vom 12. September bis 8. November 2014

Zum Saisonstart OPEN Art im September können Besucher der Galerie Renate Bender in eine leuchtende Installation der Kölner Künstlerin Regine Schumann eintauchen. Ihre Arbeiten aus fluoreszierendem Acrylglas erstrahlen besonders unter dem Einfluss von Schwarzlicht.

Bei ihren jüngsten Arbeiten „colormirror rainbow“ changiert die zart durchscheinende Oberfläche in allen Farben des Regenbogens. Auch diese neuen Arbeiten sind Farb- und Raumkörper zugleich, die unmittelbar den Umraum einbeziehen und sich als Bildkörper entgrenzen. In ihrer farblichen Wandlungsfähigkeit sind sie mehr als Projektionsflächen für Spiegelungen. Denn sie fangen auch direkt das Spiegelbild des Betrachters ein. Dabei erinnern die gebrochen wirkenden Oberflächen des hochmodernen Materials an historische, blind gewordene Spiegel, deren Alterungsprozess ja gerade durch Licht geformt wurde. Das Spektrum von Farbe und Licht wird hier hinterfragt, während beim ebenfalls neu eingesetzten satinierten Acrylglas mit seiner matten Erscheinung zutiefst malerische Qualitäten eine Rolle spielen.