Jan van Munster

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Jan van Munster wurde 1939 in Gorinchem, Niederlande geboren. Er lebt und arbeitet in Oost-Souburg, Niederlande.

Jan van Munster studierte an der Academie van Beeldende Kunsten in Rotterdam und am Instituut voor Kunstnijverheidsonderwijs in Amsterdam, der späteren Gerrit Rietveld Akademie.

Sein Thema ist die Energie: Temperatur, Magnetismus, Radioaktivität und Elektrizität sind Ausgangspunkt für viele Werke, womit er das Unsichtbare sichtbar macht. Seine Arbeiten sind an zahlreichen Orten im In- und Ausland zu sehen und Teil vieler (inter-)nationaler Kunstsammlungen. Jan van Munster ist zudem Begründer und Urheber des Konzeptes der Stiftung IK, welches in der Vergangenheit talentierten Künstlern eine Plattform bot.

„Mein Werk handelt von Energien, von Zeit und Raum worin Gegensätze: Licht und Dunkel, Wärme und Kälte, Hass und Liebe, Anziehen und Abstossen, Lärm und Stille gegeben sind.“

pdf Biografie zum Download (109,05 KB)

pdf Flyer zur Ausstellung "Between Dark and Light" - 2018 (317,91 KB)

pdf Katalog zur Ausstellung "Between Dark and Light" - 2018 (1.389,23 KB)

pdf Katalog zur Ausstellung "FarbeLicht - LichtFarbe" - 2017 (1.236,77 KB)