Ausstellungsarchiv

INGE DICK. Ein Leben für das Licht

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

INGE DICK. Ein Leben für das Licht
Inge Dick zum 80sten Geburtstag

Ausstellung vom 15. Januar bis 16. April 2021

Inge Dick wurde 1941 in Wien geboren. Sie lebt und arbeitet in Innerschwand am Mondsee, Oberösterreich.

Die retrospektiv angelegte Ausstellung zum 80. Geburtstag der österreichischen Film- und Fotokünstlerin im Januar 2021 zeigt Arbeiten aus Inge Dicks vierteiligem Zyklus „jahres licht weiss“ mit neuen quadratischen Farbauszügen. Rückblickend in ihr Werk sind Großpolaroids und eine Auswahl ihrer gespachtelten „weissen Bilder“ zu sehen. Ihre neuen „goldenen Bilder“ werden erstmals in München ausgestellt.

„Licht ist das künstlerische Lebensthema von Inge Dick. Sie arbeitet mit natürlichem Licht, das zwar keine physisch greifbare, aber eine über die Wahrnehmung fühlbare Präsenz besitzt. In jahrelanger, fast wissenschaftlicher Akribie ist es ihr mit unterschiedlichen Medien gelungen, die Substanz des Lichts einzufangen und die sich im Tagesablauf verändernde Farbtemperatur bildhaft zu machen.“

Gerda Ridler

 

Katalog “Inge Dick. Ein Leben für das Licht”, 2021

Flyer “Inge Dick. Ein Leben für das Licht”, 2021

 

Gefördert durch:

NEU START KULTUR

Logo Stiftung Kunstfonds