Raphael Grotthuss

58x72_23082021 – 2021, Flachsfasern, Spinellschwarz auf Weißglas gesprüht und geschnitten, 58 x 72 cm
Struktur 0609 - 2020, gesprühte Flachsfasern, Pigment, 120 x 130 cm
Struktur 0409 - 2019, Flachs, Pigment auf 2-seitig entspiegeltem Glas, 70 x 85,6 cm
Ausstellungsansicht "Papierwelten 3.0", Galerie Renate Bender 2019
Raphael Grotthuss im Atelier
Raphael Grotthuss in der Papierwerkstatt Glockenbach
58x72_23082021 – 2021, Flachsfasern, Spinellschwarz auf Weißglas gesprüht und geschnitten, 58 x 72 cm
Struktur 0609 - 2020, gesprühte Flachsfasern, Pigment, 120 x 130 cm
Struktur 0409 - 2019, Flachs, Pigment auf 2-seitig entspiegeltem Glas, 70 x 85,6 cm
Ausstellungsansicht "Papierwelten 3.0", Galerie Renate Bender 2019
Raphael Grotthuss im Atelier
Raphael Grotthuss in der Papierwerkstatt Glockenbach
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
 

Raphael Grotthuss wurde 1983 in Starnberg geboren. Er lebt und arbeitet in München.

Sprühen, Gießen, Schöpfen – diese drei Grundtechniken der Faserbearbeitung nutzend versucht Raphael Grotthuss die Kräfte und Verwerfungen seines Materials zu bändigen, um freie Bildflächen zu schaffen, die sich mittlerweile vom Keilrahmen emanzipiert haben. Er verwendet Flachsfasern, welche extrem reißfest und unelastisch sind. Doch auch dem Zufall wird Raum gegeben, wenn der Künstler die Kontrolle über die Fasermasse abgibt und sich Fasern und Pigment während des Auftragens mittels Sprühpistole auf eine Glasplatte oder während des Trocknungsprozesses im Sieb mal mehr, mal weniger frei verteilen und anordnen.

pdf Biografie als Druckversion (99,96 KB)

pdf Katalog zur Ausstellung "Black is Beautiful", 2021 (1.503,19 KB)

pdf Flyer zur Ausstellung "Papierwelten 3.0" - 2019 (636,31 KB)

pdf Katalog "Bender Schwinn Projekt Drei" - 2018 (4.173,16 KB)