Angelika Huber

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Angelika Huber wurde 1977 in Linz, Oberösterreich geboren. Sie lebt und arbeitet in Nürnberg.

Die von Angelika Huber verwendeten analogen Anzeigetafeln verschwinden mehr und mehr aus unseren öffentlichen Räumen. Jedoch werden wir täglich von Nachrichten und Informationen überflutet. Ist es denn wichtig, die Wörter lesen und verstehen zu können? Was, wenn die Information unverständlich bleibt?

Vom Frankfurter Flughafen ausrangiert, setzt Angelika Huber die Anzeigetafeln zu einer Wandarbeit zusammen. Jedoch rasen die klappernden Blätter so schnell, dass ein Erkennen der Buchstaben zur Herausforderung wird. Man braucht schon ein schnelles Auge, um die Wörter auf Anhieb lesen zu können oder bei der Verfremdung mit Spiegeln die Effekte zu erfassen.

pdf Biografie als Druckversion (795,50 KB)

pdf Flyer zur Ausstellung "The Responsive Eye's First and Second Generation" - 2020 (546,33 KB)

pdf Katalog "Bender Schwinn Projekt Zwei" - 2017 (1.642,41 KB)