Marco Stanke

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Marco Stanke wurde 1987 in Bad Aibling, Rosenheim geboren. Er lebt und arbeitet in München.

In seinen Siebdrucken trägt Marco Stanke Farbschicht um Farbschicht präzise übereinander auf, so dass sich fast plastisch erscheinende Elemente und Formen ergeben, die sich deutlich von Papier absetzen. Fast malerisch werden diese Drucke, wenn der Künstler monochrome Flächen immer wieder übereinander druckt und die im Produktionsprozess zufällig entstandenen zarten Farbschleier den Bildern Tiefe verleihen.

2015 beginnt er mit der Serie „12 inch“ / “7 inch“. Hier lässt Stanke mittels unzähliger Schichten im Siebdruck-Verfahren das hochglänzende Relief einer Schallplatte entstehen.

Marco Stanke besuchte nach dem abgeschlossenen Studium der Kunstpädagogik in Eichstätt von 2012 bis 2018 die Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg, seit 2015 als Meisterschüler von Prof. Thomas Hartmann. Von 2015 bis 2019 studierte er außerdem an der Akademie der Bildenden Künste, München bei Prof. Pia Fries. 2019 erhielt er die Debütantenförderung des Freistaates Bayern.

pdf Biografie als Druckversion (112,37 KB)

pdf Flyer zur Ausstellung "Papierwelten 3.0" - 2019 (636,31 KB)

pdf Katalog "Bender Schwinn Projekt Drei" - 2018 (4.173,16 KB)

pdf Katalog "Bender Schwinn Projekt Eins" - 2016 (1.102,57 KB)